Textiltapeten 311 Artikel
    Textiltapeten / 311 Artikel
    Seite: 1 von 13
    Seite: 1 von 13

    Textiltapeten – Stoffe zum Wohlfühlen

    Du bist auf der Suche nach Wohnkomfort? Dann sind die Tapeten mit ihrer weichen Oberfläche aus Textilfasern die beste Wahl! Mit der ältesten und traditionsreichsten Art der Wanddekoration holst du dir Gemütlichkeit in deine vier Wände. Textiltapeten sprechen dabei gleich mehrere Sinne an: Sie überzeugen nicht nur mit ihrer stilvollen Optik, sondern auch durch ihre hochwertige Haptik.Textiltapeten sind für dich neu und du bist dir noch nicht ganz sicher, ob sie zu deinem Stil passen? Die wichtigsten Informationen über die modischen Stofftapeten haben wir hier für dich zusammengefasst!

    Was zeichnet die Textiltapete aus?

    Textilien sind ein fester Bestandteil unseres täglichen Lebens, besonders durch die Kleidung, die wir tragen. Sie sollte am besten immer gemütlich sein, gute funktionale Eigenschaften haben und schön aussehen. Genau das trifft auch auf die Textiltapete zu!Die Textiltapete, auch Stofftapete genannt, besitzt entweder eine Trägerschicht aus Papier oder aus Vlies, die obere Schicht besteht aus natürlichen oder synthetischen Fasern. Ob aus Leinen, Baumwolle, Wolle, Seide, Bast, Hanf, Flachs, Jute, Filz oder Federn, die speziellen Naturfasern geben der Tapete ihre charakteristische Struktur, die sich ebenfalls angenehm auf dessen Haptik auswirkt. Doch auch Kunstfasern, wie Viskose (Kunstseide) und Glasfasern, können eine edle Oberfläche für die Textiltapete bilden. Die dekorative Schicht kann entweder bedruckt oder geprägt werden; für besondere Effekte können auch glitzernde Fäden oder Pailletten eingearbeitet werden.Die textile Oberfläche der Tapeten strahlt nicht nur Behaglichkeit aus – durch ihre atmungsaktiven Eigenschaften wirkt sich ebenfalls positiv auf das Raumklima aus. Weiterhin überzeugt sie mit ihrer dämmenden Wirkung, durch die Geräusche und Wärme isoliert werden. Durch die exklusiven Materialien entsteht zwar ein höherer Preisaufwand als bei anderen Tapeten, durch ihre hohe Lebensdauer der Textiltapeten zahlt sich dieser jedoch definitiv aus.

    Wie ist die Textiltapete entstanden?

    Könntest du dir vorstellen einen Teppich an deine Wand zu hängen? Denn Textiltapeten haben ihren Ursprung in den traditionell handgewebten Orientteppichen, die im Mittelalter in den Palästen und Schlössern der Adeligen an der Wand hingen. Um die kalten und langweiligen Steinwände zu schmücken, wurden prächtige Bildteppiche aufgehängt. Sie dienten sowohl als luxuriöse Dekoration, als auch zur Wärmedämmung. Denn die dicken, textilen Wandbeläge sorgten für einen guten Schutz gegen die Kälte, den sich nur die Wohlhabenden leisten konnten.Das anfängliche Luxusgut Tapete eroberte durch die Industrialisierung und der damit günstigeren Herstellung im 15. Jahrhundert in Form der Papiertapete langsam Europa. Als Vorläufer der heutigen Textiltapete entstand zunächst die Velourstapete: Dazu wurde einfach gefärbter Wollstaub auf eine Papiertapete geklebt. Ganz ähnlich funktioniert es heute mit den Textiltapeten, bei denen natürliche oder auch synthetische Fasern auf einen Vlies- oder Papierträger gebracht werden.Heute ist die Velourstapete als Flocktapete bekannt. Sie gilt als eine Unterart der Textiltapete und besteht aus kurzen Textilfasern, welche unter elektrostatischer Aufladung entweder auf Vlies oder Papier befestigt werden. Dieses Verfahren erzeugt mit seinem samtigen Flor eine erhabene Struktur und eine einzigartige Tiefenwirkung. Weiterhin gibt es noch die sogenannten Crush Tapeten, die durch ihre dekorative Oberschicht aus gecrashten Stoffen verschieden starke Knittereffekte hervorrufen.Die Textiltapete an sich ist sehr variantenreich, die jeweils verwendeten Stoffe weisen die unterschiedlichsten Strukturen auf und durch die große Auswahl an Farben, Farbkombinationen und Designs ist sie heute immer noch sehr beliebt. Ob edle, goldene Barock Ornamente, Blumenmuster aus Papiergarn im Vintage-Look oder schlichte, beige Streifen mit Glitzer-Effekt – im Bereich der Textiltapeten findest du alles, was dein Herz begehrt!

    Was muss ich beim Tapezieren von Textiltapeten beachten?

    Bevor du deine neue Textiltapete an die Wand bringst, musst du zunächst wissen, ob es sich dabei um einen Träger aus Papier oder Vlies handelt. Davon abhängig erfolgt das anschließende Tapezieren mittels der Bahnklebetechnik oder Wandklebetechnik. Weitere Tipps und Tricks bekommst du in unserem Tapetenratgeber – so kann garantiert nichts schief gehen!Die Textiltapete gilt als Tapete der Oberklasse, nicht zuletzt wegen ihres Preises. Das Tapezieren der kostbaren Wandbekleidung erfordert daher einen behutsamen Umgang. Dabei sollte besonders darauf geachtet werden, dass mit sauberen Händen gearbeitet wird, um den Stoff nicht zu beschädigen. Weiterhin sollte der Kleister nicht mit der textilen Oberfläche in Berührung kommen. Bei besonders schweren Tapeten muss der normale Tapetenkleister eventuell mit Dispersionskleber gemischt werden, um eine ausreichende Fixierung an der Wand zu gewährleisten. Im Bereich Tapezierzubehör findest du Kleister und weitere hilfreiche Utensilien und Werkzeuge, die dir das Tapezieren dieser speziellen Tapete erleichtern.Durch die empfindliche Struktur aus Natur- oder Kunstfasern ist die Textiltapete generell weniger für einen Einsatz in Badezimmer oder Küche geeignet. Ist die Tapete mit einer hohen Waschbeständigkeit gekennzeichnet, lassen sich leichte Verschmutzungen sogar einfach abwischen.

    Für welche Textiltapete entscheidest du dich?

    Stilvoll, raffiniert und modern – die Textiltapete verwandelt dein Wohnzimmer im Nu in einen extravaganten, aber dennoch gemütlichen Saal. In unserem Online Shop findest du sowohl einfarbige Tapeten aus zarten Textilfäden, die ein dezentes Streifenmuster erzeugen, aber auch auffällige Panels mit funkelnden Pailletten. Tolle Natur-Designs passen ebenfalls gut zu den Textiltapeten aus Papiergarn, wobei auch die Farben eher schlicht in naturbelassenem beige, weiß, grau oder taupe gehalten sind. Die zarten Blumen-Prints kommen auf dem pflanzlichen Material noch besser zur Geltung. Besonders Barock-Elemente in den verschiedensten Farben sind im Bereich der Textiltapeten sehr beliebt.Wie du siehst bieten dir hier renommierte Hersteller wie Marburg oder Architects Paper eine nahezu grenzenlose Auswahl zeitloser Stofftapeten. Zeitlos sind sie jedoch nicht nur wegen ihres modernen Looks, sondern auch, weil sie viele Jahre unbeschadet an deiner Wand überdauern.Überzeug‘ dich selbst von ihrer einzigartigen Qualität! Falls du dich noch nicht fest entschieden hast, kannst du dir ganz einfach ein Muster deiner Wunschtapeten nach Hause bestellen und die beeindruckende Tiefenwirkung durch die Textilfasern und dessen besonderer Haptik auf dich wirken lassen. Die wunderschönen Textiltapeten von Orex werden dich garantiert verzaubern und nehmen dich mit in eine ganz neue Welt der Raumgestaltung!