Logo orex.de
Kundensupport 02843-160661

Do it yourself Buntlack – mit wenigen Handgriffen zum individuellen DIY Möbelstück

14.08.2018 09:13

Ihr wollt etwas verändern. Die alten Holzmöbel gefallen euch absolut nicht mehr, aber das Sparschwein ist vom letzten Sommerurlaub so geplündert, dass neue Gartenmöbel echt nicht drin sind.

Es muss nicht immer etwas „Neues“ sein, was meist mit hohen Kosten verbunden ist. Wir kennen es alle: Wir wollen dringend eine Umgestaltung der Terrasse. Das nötige Kleingeld fehlt und man weicht auf billige Gartenmöbel aus, die beinahe beim Anschauen schon zusammenbrechen. Ob man hier im Nachgang wirklich gespart hat… wir glauben eher nicht.

Denkt dran – Vintage-Design ist jetzt voll hipp und auch ihr könnt mit wenigen Handgriffen und ein paar Euro etwas komplett Neues aus etwas Altem schaffen!

Die Frage die ihr euch stellt ist „WIE?“

Ist doch klar: Mit unserem 2in1 Buntlack von Wilckens in 7 verschiedenen, seidenmatten Farben und zwei Gebindegrößen!

Mit diesem Lack bieten wir euch eine wasserverdünnbare Dispersions-Lackfarbe an, die den Grund- und Deckanstrich in einem Arbeitsschritt ermöglicht, eben 2in1. Der Lack ist geruchsarm und kann, aufgrund der geringen Menge an Schadstoffen und Lösungsmitteln, sogar für Kinderspielzeug verwendet werden.

Versprochen wird dies durch das „Blaue-Engel-Siegel“, mit dem dieser Lack ausgezeichnet ist.

Die hervorragenden Materialeigenschaften sorgen für eine sehr gute Lichtbeständigkeit und eine leichte Verarbeitung. Zudem ist der Lack umweltfreundlich, blockfest und geruchsarm.

Wofür kann ich den Buntlack verwenden?

Der Wilckens Lack kann sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich genutzt werden.

Nach einer entsprechenden Vorbehandlung ist dieser, besonders für maßhaltige Holzbauteile, für grundiertes Hart-PVC, Eisen und andere Metalle geeignet. Ihr habt also die Möglichkeit, eure Holzmöbel umzugestalten und diesen einen individuellen Touch zu verleihen, der genau auf euren Geschmack zugeschnitten ist. Zur Auswahl stehen neben dem klassischen weiß (also reinweiß), cremeweiß, tiefschwarz, feuerrot, moosgrün, silbergrau und nussbraun.

Wie wird der Buntlack verarbeitet?

Lest euch bitte vor Gebrauch das Kennzeichnungsetikett gut durch und befolgt die Gefahren- und Sicherheitshinweise. Dieses findet ihr auf jedem unserer Lack- und Farb-Artikel.

Der Untergrund muss sauber, trocken, fett- und rostfrei sowie tragfähig sein. Dabei hilft z.B. Nitroverdünnung. Lose und nicht tragfähige Altanstrichteile sind mit Abbeizer zu entfernen. Haftende Altanstriche sind gut anzuschleifen (Staubmaske tragen). Vor Gebrauch gut aufrühren. In den meisten Fällen ist der Wilckens 2in1 Buntlack ohne Grundierung einsetzbar (Beachtet hierbei jedoch unbedingt die vom Hersteller ausgewiesenen Ausnahmen und befolgt die Herstellerangaben!). Ein Test auf einer nicht sichtbaren Stelle empfiehlt sich.

Sicherlich auch interessant für euch zu wissen ist, dass der Lack nicht nur mit Hilfe eines Pinsels oder einer Schaumrolle, sondern zusätzlich auch mit einem Farbsprühgerät aufgetragen werden kann.

Eine große Auswahl an Zubehör zur einfachen Verarbeitung findet ihr ebenfalls direkt auf unserem Onlineshop OREX.de!

Wie lange muss der Buntlack trocknen?

Bei einem Anstrich mit Wilckens 2in1 Buntlack je nach Untergrund beträgt die Trockenzeit (bei 20°C, 65% rel. Luftfeuchtigkeit):

  • staubtrocken/grifffest: nach ca. 2 Stunden
  • überarbeitbar: nach ca. 4 Stunden
  • durchgetrocknet: nach ca. 4 Tagen

Niedrigere Temperaturen und eine höhere Luftfeuchtigkeit verlängern die Trockenzeit.

zurück zur Übersicht