Logo orex.de
Kundensupport (+49)-2843-160661

4 kreative Streichtechniken für überstreichbare Tapeten

15.05.2018 15:44

Mit einem Sortiment von über 17.000 Tapeten bietet OREX eine der größten Auswahlen von Qualitätstapeten verschiedenster Marken, Materialien, Designs und Farben. Darunter befinden sich auch über 650 überstreichbare Tapeten, passend für jede individuelle Vision vom Traumraum.

Farbkünstler, Kreative und DIY’ler aufgepasst! – Hier lernen Sie heute 4 tolle Techniken zur Gestaltung überstreichbarer Tapeten. 

Wenn Sie einen Bick in unsere Kategorie „überstreichbare Tapeten" werfen, finden Sie Seite um Seite weiße Vliestapeten diverser Designs und Oberflächenstrukturen mit besonderem Kniff:

Hier überstreichbare 3D Effekt Tapeten der Kollektion Rasch - Wallton kaufen

Darüber hinaus können Sie Ihrer auserwählten überstreichbaren Tapete mit folgenden Techniken Ihre persönliche Note verpassen:

Mit der Schwammtechnik überstreichbare Tapeten verschönern

Sie benötigen: Einen Malerschwamm.

Tupfen Sie nach dem Auftragen der frischen Farbe die noch feuchte Wand mit dem Schwamm ab. Dadurch nehmen Sie Farbe wieder auf und es entsteht ein wunderschöner wolkenartiger Effekt.

Alternativ können Sie mit zwei verschiedenen Farben arbeiten. Verwenden Sie den Schwamm um, nach dem Auftragen einer hellen Grundfarbe, eine dunklere Deckfarbe aufzutragen.

Überstreichbare Tapeten mit der Wickeltechnik individualisieren

Sie benötigen: Einen Lappen (z.B. Fensterleder) und Handschuhe.

Tränken Sie den Lappen in Farbe, wringen Sie ihn aus und belassen Sie ihn in einer verknautschten Form. Jetzt können Sie den Lappen ganz einfach sanft über die Wand rollen und es entsteht ein rustikaler Effekt, der je nach Farbmenge, Druck und Anzahl der Anwendungen intensiver wird.

Wischtechnik mit Bürste für überstreichbare Tapeten

Sie benötigen: Eine einfache Bürste oder einen sauberen Besenkopf.

Nachdem Sie die Wand in Ihrer gewünschten Farbe grundiert haben, tunken Sie die Bürste leicht in eine andere Farbe und durch wiederholte Wischbewegungen auf der Wand, erzeugen Sie einen groben Struktureffekt.

Die Schablonentechnik für Tapeten die überstreichbar sind

Sie benötigen: Pappe, ein Cuttermesser und einen Pinsel. Mit dieser Technik werden Ihrer Kreativität wirklich keine Grenzen gesetzt.
Schneiden Sie mithilfe eines Cuttermessers verschiedene Motive (z.B. kleine Sterne) aus der Pappe, halten sie die Schablone vor die Wand und füllen Sie die Aussparungen mit Farbe.

Trauen Sie sich zu experimentieren, denn wie Bob Ross schon sagte: „Wir machen hier keine Fehler, wir haben nur glückliche Unfälle."

Natürlich sind diese Techniken miteinander und anderen Varianten kombinierbar.
Bei allen Varianten empfehlen wir Dispersions-, Latex oder Acrylfarben zu verwenden.

zurück zur Übersicht